WAVE Trophy 2018

Vom 8. bis 16. Juni 2018 gilt es ernst mit der grossen Erlebnisfahrt einmal rund um die Schweiz – und das alles nur mit Elektrokraft aus erneuerbaren Energien. An der weltweit grössten EMobil-Rally ist auch ebs mit dabei. Erfahren Sie hier täglich, wie es unseren Fahrern auf der Tour ergeht, welche Highlights sie erleben und vor welchen Herausforderungen sie während dieses speziellen Roadtrips stehen.

 

 

Sie möchten mehr über die WAVE erfahren: www.wavetrophy.com

Die WAVE Trophy 2018 erfolgreich und mit einem Kategoriensieg beendet

Die grösste Elektromobil-Rallye der Welt, die WAVE Trophy 2018, hat ihre achte Ausgabe in der Schweiz mit der Zielankunft in der Umweltarena Spreitenbach am vergangenen Samstagabend beendet. Das Motto der Teilnehmer: Elektromobilität macht Spass – und sie ist alltagstauglich. Das ebs-Team hat die WAVE Trophy 2018 mit dem Hyundai Ioniq bestritten. Trotz seiner Grösse ein ideales und effizientes Fahrzeug. So wurde die gesamte Strecke (1’686 km) im Schnitt mit 11.34 kWh pro 100 Kilometer zurückgelegt – umgerechnet bedeutet dies rund 1 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Dabei musste weder auf Komfort noch auf eine gute Durchschnittsgeschwindigkeit verzichtet werden – im Gegenteil: ein problemloses Mitschwimmen im Strassenverkehr wurde jederzeit praktiziert. Neben vielen Eindrücken, Kontakten und wertvollen Erfahrungen für die tägliche Arbeit, kehrte das ebs-Team auch mit einem Sieg in der Kategorie «Beste Fahrzeugdekoration» zurück. Gewonnen haben aber am Ende alle Teilnehmer und natürlich vor allem die Elektromobilität durch die breite Beachtung in der Öffentlichkeit.

Live auf Instagram (ebsenergieag)

Online hautnah mit uns an der WAVE 2018 dabei

Interessiert wie es dem ebs-Team auf der WAVE 2018 so ergeht? Das ist eigentlich in der heutigen Zeit ganz leicht – der digitalen Welt sei Dank! Folge uns auf Instagram (ebsenergieag) oder hier auf dieser Webseite (www.ebs.swiss/wave2018).

Der Start naht – und wir sind (fast) bereit.

Nur noch wenige Tage und es gilt ernst: am kommenden Freitag startet die WAVE 2018 in Winterthur. Unser Team hat die Vorbereitungszeit genutzt und sich minutiös vorbereitet: Routenplanung, Tagesplanung, Dekoration des Fahrzeugs, Werbeartikel, Instagramaccount, Material, Hilfsmittel usw. Natürlich wurde das Fahrzeug auch auf Herz und Nieren getestet und ausgefahren, damit es bereit für die Reise durch die Schweiz ist.

Die Vorbereitungen laufen: Team-Briefing am 17. März 2018 in Winterthur

Zwar sind es noch ein paar Tage (resp. Monate) bis die WAVE 2018 startet, aber man kann nie zu früh sein mit den Vorbereitungen. So dachte es sich auch Louis Palmer und rief alle Teams zum Briefing nach Winterthur. Briefing alleine ist ja eigentlich nicht soooo spannend, daher wurde vor dem Briefing noch eine Werksführung bei Kyburz AG in Freienstein eingeschoben. Kyburz? Kyburz kennen wir eigentlich alle, denn diese Firma stellt die dreirädrigen Roller der Post her, mit denen der Briefträger seine Runden dreht. Dass sie noch mehr machen, konnte an diesem Samstag erlebt (und «erfahren») werden. Alles in Allem ein informativer und spannender Tag – quasi ein «elektrisierender» Anlass im Kreise von Gleichgesinnten.

Es gibt auch sehr sportliche Fahrzeuge von Kyburz – z.B. den eRod der viel Fahrspass bietet…

Das ebs-Team

Unser Team der WAVE 2018 und unser Fahrzeug:

Das Programm der WAVE 2018

Die Route und das Programm der WAVE 2018 präsentiert sich wie folgt:

Was ist die WAVE?

Die WAVE steht für «World Advanced Vehicle Expedition» und ist die grösste EMobil-Rally der Welt. Sie führt dieses Jahr entlang einmal rund um die Schweiz zu den touristischen Highlights der Schweiz, aber auch zu innovativen Firmen, interessierten Kommunen und natürlich auch direkt zu unserer Zukunft: den Schülerinnen und Schülern. Auf kleinen Strassen, durch historische Städtchen und quer durch malerische Landschaften geht’s über 1’600 Kilometer und drei Alpenpässen durch alle vier Sprachregionen der Schweiz, zu zwölf UNESCO Weltkulturerbestätten und entlang von 22 Seen. Jeden Tag finden ganz unterschiedliche Wettbewerbe statt. Wer am Schluss am meisten Punkte hat, gewinnt die WAVE TROPHY. Ziel der Tour ist es zu zeigen, dass EMobilität alltagstauglich ist und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Und darüber hinaus auch viel Spass macht. Als Teilnehmer kann man so die schönsten Landschaften der Welt geniessen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.